Wurzelkanalbehandlung

Dank modernster Techniken in der Wurzelkanalbehandlung (Endodontie) haben wir heute die Möglichkeit Ihre Zähne wirkungsvoll zu erhalten.

Ihr gesunder Zahn besteht aus einer in den Mund ragenden Zahnkrone und eine Zahnwurzel, die im Kieferknochen verankert ist. Das Zahninnere besteht auch aus dem Zahnnerv. Wird dieser durch Kariesbakterien angegriffen, kann er sich entzünden und sogar absterben. Die Folge können Kieferknochenentzündungen sein, hervorgerufen durch austretende Bakterien an der Wurzelspitze.

Um einen so geschädigten Zahn zu erhalten, entfernen wir die Bakterien und das im Wurzelkanal entzündete oder abgestorbene Gewebe. Dies geschieht mit modernster Technik: Nickel-Titan Instrumente, die in einen speziellen Endodontiemotor eingespannt werden. Dabei wird auch die Wurzelkanallänge elektronisch festgestellt.

Wurzelkanalbehandlungen erfordern viel Zeit, Erfahrung, Sorgfalt und Fachkenntnis. Eine gute Mundhygiene ist der beste Schutz, denn oft ist die Ursache eine nicht behandelte Karies. Durch eine regelmäßige Vorsorge können Sie vorbeugen.